Support & Care for Temurin

Grafisches Element zum Unterstreichen des Textes

In einer zunehmend digitalisierten Welt hat sich Java™ als eine der populärsten und weitverbreiteten Programmiersprachen etabliert. Umso wichtiger ist es, auf professionelle Unterstützung zurückgreifen zu können, um bei der Entwicklung und Wartung von Java-Anwendungen auf der sicheren Seite zu sein. Als professioneller Experte für Eclipse Temurin steht Open Elements Ihrem Unternehmen gerne zur Seite.

  • Support durch ein Eclipse Adoptium™ Gründungsmitglied
  • Langfristig die Funktionalität der eigenen Java Anwendungen sicherstellen
  • Persönliche Ansprechpartner*innen in deutscher und englischer Sprache
  • Erhöhte Sicherheit durch Vorabinformationen zu Updates und Releases

Was ist Eclipse Temurin?

Eclipse Temurin™ ist eine Java-Laufzeitumgebung (JVM) welche auf dem OpenJDK™ basiert und von der Eclipse Foundation unter einer Open-Source-Lizenz vertrieben wird. Eclipse Temurin ist ein zentrales Projekt der Adoptium™ Working Group die hochqualitative Produkte und Technologien für das Java Ökosystem entwickelt und bereitstellt.

Temurin Logo

Mit über 10 Millionen Downloads pro Monat und fast 200 Millionen Download insgesamt ist Temurin die meistgenutzte Java Laufzeitumgebung der Welt. Hinzu kommt, dass Temurin nicht von einer einzelnen Firma angeboten wird, sondern durch die Adoptium Working Group viele der Technologieführer wie Microsoft oder Red Hat zusammen das Produkt gestalten. Open Elements hat als Mitglied der Adoptium Working Group zu diesem Erfolg maßgeblich beigetragen. Unser Gründer Hendrik Ebbers ist Gründungsmitglied von Adoptium sowie Mitglied des Technical Steering Commitee (TSC) des Adoptium Vorgängers AdoptOpenJDK.

Download Eclipse Temurin

Eclipse Temurin ist 100 % Open Source

Eclipse Temurin basiert auf dem OpenJDK, welches, wie alle anderen Bestandteile von Temurin, ebenfalls Open Source ist. Dies bedeutet, dass der gesamte Quelltext von Eclipse Temurin für jede Person offen einsehbar ist. Hierzu gehören sogar die Build-Skripte (Beschreibung und Anleitung zum Erstellen der Temurin Laufzeitumgebung) und die Sourcen der betriebssystemspezifischen Installer. Die einzelnen Schritte des Baus der Temurin Distribution sind für jeden und jede transparent nachvollziehbar, da die Java-Laufzeitumgebung zusätzlich auf einem öffentlich zugänglichen Buildsystem gebaut wird. Nicht nur die Quelltexte, sondern auch die Artefakte von Temurin werden unter einer Open-Source-Lizenz bereitgestellt. Mit Artefakte sind hier die Distribution bzw. Laufzeitumgebung gemeint, die Nutzer*innen herunterladen können, um die eigenen Java-Anwendungen auf dieser auszuführen. Die Open-Source-Lizenz von Temurin ist die GPL V2 mit Classpath Exception.

Transparente Qualitätssicherung für Temurin

Um stets eine hohe Funktionalität gewährleisten zu können, werden alle Builds vor Veröffentlichung durch das Open Source Test- und Qualitätsframework von Eclipse AQAvit überprüft. AQAvit ist ebenfalls ein Produkt der Adoptium Working Group und dient der Qualitäts- und Runtime-Evaluierung von Java Laufzeitumgebungen.

AQAvit Logo

Qualitätskriterien für Eclipse Termurin durch AQAvit Verifizierung:

  • Gute Performance
  • Erstklassige Sicherheit
  • Resilienz
  • Langlebigkeit
  • Vielfältige Einsetzbarkeit

Hierbei werden sowohl funktionale Tests als auch Benchmarks durchgeführt, um die Nutzung einer Java Laufzeitumgebung für den Enterprise-Markt zu verifizieren. Die Ergebnisse der AQAvit Tests sind ebenfalls offen zugänglich. Neben der Nutzung von AQAvit durchlaufen alle Temurin Artefakte auch das Java Technology Compatibility Kit (TCK), welches von Oracle stammt, aber leider nicht offen zur Verfügung steht. Auch die konkreten Ergebnisse dürfen hier nicht veröffentlicht werden. Lediglich die Bestätigung, dass die Temurin Builds TCK verifiziert sind, darf herausgegeben werden.

Transparenz ist ein zentraler Bestandteil der Philosophie der Adoptium Working Group. Aus diesem Grund sind auch die Temurin Downloadzahlen offen zugänglich.

Quelltexte und technische Informationen zu Temurin

Die Quelltexte von Temurin sind in mehreren sogenannten Repositories in der Versionsverwaltung GitHub abgelegt und somit jederzeit online abrufbar und einsehbar. Die Quellen des OpenJDK werden in diese Repositories “gespiegelt”, so dass sie für einen erleichterten Überblick direkt an den gleichen Stellen online einsehbar sind. Neben den Quelltexten beinhalten die Repositories auch die technischen Dokumentationen.

Das sind die wichtigsten Temurin Repositories in GitHub:

Die Adoptium Working Group nutzt verschiedene Online-Dienste, um den Bau von Temurin Laufzeitumgebungen, Statistiken zu Downloads und die Ergebnisse der Tests und Validierungen der Laufzeitumgebungen öffentlich einsehbar zu machen. Diese Information können unter folgenden Diensten eingesehen werden:

Die Artefakte der Laufzeitumgebung werden ebenfalls bei GitHub veröffentlicht und auch alte Versionen werden nicht entfernt. Neben den reinen Downloads bietet die Adoptium Working Group auch offizielle Docker Container für Temurin an. Diese sind offen zugänglich im Docker Hub abgelegt.

Die jeweiligen Downloads stehen Ihnen hier zur Verfügung:

Wer kümmert sich um die Instandhaltung und Wartung der Java Laufzeitumgebung?

Damit Ihre unternehmenseigenen Java Anwendungen langfristig sicher und leistungsfähig sind, sollte nicht nur die Anwendung selbst, sondern auch deren Laufzeitumgebung regelmäßig gewartet und aktualisiert werden.

Warum ist es so wichtig, auch Open-Source-Software regelmäßig zu warten?

Java wird stetig aktualisiert, im Unternehmen gibt es selten Personen, die immer auf dem neuesten Wissensstand sind. Dabei ist nicht nur eine Kenntnis über die eigene Anwendung wichtig, sondern auch über die Laufzeitumgebung. Dessen Funktionalität ist wiederum eine Voraussetzung für die Funktionalität Ihrer eigenen Anwendung. Ein professioneller Support Service schafft hier Abhilfe.

Java gehört mittlerweile bei vielen Firmen zur kritischen Infrastruktur und ist innerhalb eines Unternehmens auch oft in verschiedenen Versionen im Einsatz. Bei Temurin werden mehrere Long Term Support (LTS) Versionen aktiv gepflegt und mit regelmäßigen Updates weiterentwickelt. Dies kann bereits heute zu Teilen nur durch die Gelder aus kommerziellen Support Verträgen ermöglicht werden. Durch die steigende Anzahl der LTS Versionen, die in Unternehmen genutzt werden, erhöhen sich auch der Wartungsaufwand sowie das benötigte Know-how zu den jeweiligen Versionen und deren Unterschieden. Ein Support Service bietet hierbei Unterstützung in Wartung und Migration sowie aktive Weiterbildung für die eigenen Mitarbeiter*innen.

Temurin Versionshistorie:

Java Version Verfügbar ab Ende der Verfügbarkeit
Java 21 (LTS) voraussichtlich 09.2023 voraussichtlich 09.2029
Java 19 09.2022 03.2023
Java 18 03.2022 09.2022
Java 17 (LTS) 09.2021 mind. 10.2027
Java 11 (LTS) 09.2018 mind. 10.2024
Java 8 (LTS) 03.2014 mind. 11.2026

Temurin Support & Care – der Open Source Berater an Ihrer Seite

Der Kauf von Open Elements Temurin Support & Care bietet Ihnen eine Vielzahl von Vorteilen, die die Leistungsfähigkeit und Sicherheit Ihrer Java-Anwendungen erhöhen sowie Ihren Entwicklungsprozess optimieren. Durch die direkte Mitarbeit an Adopium bzw. Temurin und durch die Mitgliedschaft in der Eclipse Foundation hat Open Elements einen direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung und Ausrichtung von Temurin und anderen Projekten. Hierdurch werden Supportanfragen direkt durch Expert*innen des jeweiligen Fachbereichs bearbeitet. Dank unserer Aktivitäten im Java und Open Source Ökosystem können wir Ihnen darüber hinaus detaillierte Informationen und Einblicke in die aktuelle und zukünftige Entwicklung in der Eclipse Adoptium Working Group sowie dem OpenJDK bieten.

Support & Care Logo

Welche Leistungen umfasst der Temurin Support?

Der Temurin Support & Care-Service beinhaltet umfangreiche Leistungen, welche die Performance und Sicherheit Ihrer Java-Anwendung gewährleisten. Dabei gehen unsere Services weit über klassisches Troubleshooting hinaus und ermöglichen nachhaltige Verbesserung Ihrer kritischen Infrastruktur.

Updates zu Temurin

Mit unserem Support verpassen Sie keine wichtigen Änderungen. Sie erhalten Berichte, Mitteilungen & detaillierte Informationen zu:

  • Major Releases
  • Bugfix Releases
  • Neue Projekte der Adoptium Working Group

Dies beinhaltet auch alle Informationen und somit direkten Zugriff auf Sicherheitsupdates bzw. Critical Patch Updates ( CPU) der Projekte. Hierdurch werden eventuelle Bugs und Sicherheitslücken in ihrer Infrastruktur frühestmöglich geschlossen.

Webbinare & Meetings

Haben Sie nicht die Zeit, alle News zu Java zu lesen oder wünschen Sie sich eine noch detailliertere Erklärung mit der Möglichkeit für Rückfragen? Wir veranstalten jedes Quartal ein Webinar für unsere Kunden, in dem alle wichtigen Informationen zu Temurin, weitere Adoptium-Projekten und dem OpenJDK in einer aufbereiteten Form präsentiert werden. Zusätzlich wird jeder Kunde ein Mal pro Quartal zu einem 1-on-1 Call eingeladen. Dieser kann genutzt werden, um offene Fragen zu stellen und die eigenen Bedürfnisse und Wünsche in die Gremien von Temurin, Adoptium und OpenJDK einzubringen.

Direct Support

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch jederzeit außerhalb der Webinare oder den regulären Meetings. Unsere Kunden erhalten einen direkten Support Zugang in deutscher und englischer Sprache mit einer garantierten Reaktionszeit. Gerne vereinbaren wir nach der Meldung eines Problems einen Termin für einen Video-Call, um Ihnen schnellstmöglich helfen zu können.

Diese Bereiche deckt unser Support ab:

  • Eclipse Adoptium
  • Eclipse Temurin
  • OpenJDK

Wir nehmen Ihnen hierbei die komplizierte Ticketerstellung für die verschiedenen Plattformen ab. Oft wissen Nutzer nicht, ob es sich bei einem Bug nun um ein Problem in Adoptium, Temurin oder OpenJDK handelt und wo diese eingereicht werden können. Dabei garantieren wir die Erstellung, Pflege und Überwachung technisch aussagekräftiger Tickets in den jeweils korrekten Ticketsystemen. Soweit möglich, werden wir Änderungswünsche direkt umsetzen. Der gesamte Ablauf wird jederzeit transparent an Sie in einer aufbereiteten Form weitergegeben.

Je nach Support-Umfang lässt sich der Supportvertrag individuell auf Ihren Bedarf anpassen.

Wartungsservice

Temurin Support & Care beinhaltet die Wartung von auf den Kunden zugeschnittenen Docker Containern. Diese enthalten alles, was zur Ausführung Ihrer Anwendung notwendig ist: Temurin als Laufzeitumgebung, Systemtools, Einstellungen und Systembibliotheken. Somit können Sie aktuelle Temurin Versionen auf dem von Ihnen gewählten Betriebssystem als Container laufen lassen. Hierbei werden die Container in einer Docker Registry bereitgestellt und passend zum Release-Zyklus von Temurin aktuell gehalten. Je nach Container-Typ beinhaltet die Wartung auch das automatische Testen der Container Images.

Beratungstermin vereinbaren
Circle Circle
logo

Open Source, aber richtig

Datenschutz

Datenschutzerklärung Cookie-Richtlinie Datenschutzeinstellungen Impressum